Pasta mit Kürbis, schnell und einfach

Zutaten:

400 g Penne oder dein Lieblingspasta
500 g Kürbis
1 große Tomaten
2 TL Curry Madras
4 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Ruccola

Zubereitung:

1. Kürbis in kleine Würfeln schneiden. Zusammen mit Tomaten und ungeschältem Knoblauch auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln.

2. Für 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen, bis das gesamte Gemüse weich ist.

3. In der Zwischenzeit die Pasta bissfest kochen, anschließend abseihen.

4. Vom Kürbisfleisch die Kerne entfernen (Kerne nicht wegwerfen!) und von der Schale trennen (nicht nötig bei Kürbissorten mit essbarer Schale) und grob zerkleinern.

5. Knoblauchzehen aus der Schale drücken. Zusammen mit den Tomaten, Zwiebel, den Kräutern der Provence und Curry Madras im Standmixer oder mit einem Pürierstab zu einer Sauce mixen. Mit den Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Sauce in einem Topf aufkochen und die Pasta untermischen.

7. zum Schluss Ruccola obendrauf anrichten und servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.