Ratatouille

Zutaten:

1 Aubergine
2 Zucchini
3-4 Tomaten, reif
3 Schalotten – in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen – fein gehackt
8 EL Olivenöl
Ratatouille Gewürzmischung
1 Messerspitze Chiliflocken
1 1/2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Als erstes den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2. Dann die Schalotten in feine Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken und beides in 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne dünsten, auf mittlerer Stufe ca. 3 Minuten an.

3. Dann das Tomatenmark und die Chiliflocken hinein rühren, beides kurz mit rösten lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und kurz zur Seite stellen.

4. Die Aubergine, die Zucchini und die Tomaten waschen und so weit wie möglich in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden: ca. 3-5 mm.

5. Die Schalotten-Masse unten in einer passenden Auflaufform gleichmäßig verteilen und darauf abwechselnd dicht an dicht das Gemüse dachziegelartig schichten.

6. Kräftig mit Salz Pfeffer und Ratatouille Gewürzmischung würzen und mit 6 EL Olivenöl beträufeln.

7. Die Auflaufform mit Alufolie verschließen und auf der mittleren Schiene ca. 40-45 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.