Pizza mediterran

Zutaten für 2 Personen:

Für den Teig:

Mehl
50g. Grieß
1 Prise Zucker
5 g Hefe
150 g Mehl
3 EL Olivenöl
Salz

Für den Belag:

Circa 10 kleine Cherrytomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Salami geschnitten
50 g Mais
Mozzarella
Basilikum (frisch)
schwarze Oliven ohne Stein
75 g geriebener Goudakäse
1 Dose Tomaten, passiert
1 EL Pizza Gewürzmischung

Zubereitung:

1. Ca. 75 ml Wasser und Zucker handwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. In das Mehl eine Mulde drücken und die Hefe-Mischung hinein gießen. Mit etwas Mehl verrühren und an einem warmen Ort ca. 5 Minuten gehen lassen.

2. Den Grieß mit dem Vorteig, dem Esslöffel Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Cherrytomaten waschen, putzen und halbieren.

3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung darin anschwitzen.

4. Oliven in kleine Stücken schneiden. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26-28 cm Ø) ca. 2 mm dick ausrollen.

5. Auf ein mit Backpapier versehenes Backblech legen und mit der Tomatensauce bestreichen. Mit den gedünsteten Zwiebeln, Knoblauch, Oliven, Mais und Salami belegen. Käse und Mozzarella darüber streuen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 ° C/ Gas: Stufe 5) auf der unteren Schiene 12-15 Minuten backen.

6. Wenn die Pizza fertig ist, mit Pizza Gewürzmischung bestreuen und mit einigen Blättern frischem Basilikum anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.