Kürbis Kokos Suppe

Zutaten:

700 g Kürbis in grobe Würfel geschnitten
150 ml Orangensaft – frisch gepresst, alternativ Orangensaft
1 Kartoffel – Sorte nach Wahl
500 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
1 TL Curry Bangalore
1 Spritzer Limettensaft.
Gebratene Mandeln
Parmesan Flocken

Zubereitung:

1. Den Kürbis gründlich abwaschen und vierteln. Dann die Kerne mit einem Esslöffel entfernen und alles in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffel ebenfalls schälen und in grobe Würfel schneiden.

2. Folgende Zutaten in einen großen Topf geben und sie aufkochen lassen: das Kürbisfruchtfleisch, die Kartoffel, die Kokosmilch, den Orangensaft, die Gemüsebrühe 2 EL Curry Bangalore.

3. Nach dem Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt für ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

4. Zum Schluss die Suppe in einem Standmixer oder mit dem Pürrierstab mixen und sie mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren noch mit geräucherter Paprika-Flocken, gebratene Mandeln Parmesan und Créma de Balsamico anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.