Gyros mit Tzatziki

Heute wollen wir euren Gaumen mit nehmen auf eine Reise nach Griechenland- mit Gyros und Tzatziki.

Zutaten:
500g Schnitzel (es geht auch Geflügel etc)
6 EL Olivenöl
1 1/2 EL gehackte Petersilie
1 Zitrone
Mohem Gyros Piräus
1 rote Zwiebel

Für den Dip
400g Quark
400g griechischer Joghurt
3 EL Mohem Olivenöl
Mohem Tzatziki
1 Zitrone
1 Salatgurke
Nach belieben noch etwas Knoblauch
Prise Salz

Zubereitung:
Das Fleisch schneiden wir in ca. 5 mm dünne Scheiben (ihr könnt es auch schon fertig kaufen). Zitrone auspressen. Zwiebel in Scheiben schneiden für die Beilage. Gebt den Zitronensaft, das Öl, die Petersilie und das Gewürz in einen Gefrierbeutel. Dann kommt das Fleisch hinzu und alles wird gut einmassiert. Mindestens 4 Std ziehen lassen. Es schmeckt besser, je länger es ziehen kann. Dann wird es knusprig angebraten.

Für den Dip
Die Salatgurke mit dem Sparschäler schälen, lasst ruhig ein paar Streifen Schale dran. So hat man später mehr Farbe im Tzatziki und noch mehr eigenen Geschmack und Vitamine. Dann reiben wir sie über einen Gemüsehobel grob durch und geben alles mit einer Prise Salz in eine Schüssel. Dieses entzieht etwas die Flüssigkeit damit es nicht zu wässrig wird. Mischt alles gut mit den restlichen Zutaten und schmeckt es mit den Mohem Tzatziki Gewürz ab und schon ist es fertig.
Das Fleisch könnt ihr auf einer Scheibe Pitabrot servieren. Dazu die Zwiebeln und den Tzatziki und schon habt ihr ein Hauch Griechenland auf dem Teller. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.