Gefüllte Paprika mit Couscous und Kichererbsen

 

Zutaten

3 Paprikaschoten
2 EL Olivenöl
100g Couscous
½ Bund Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
50 g Ziegenweichkäse
265 g Kichererbsen
2 TL Zaatar Gewürzmischung
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1. Paprika waschen, putzen, halbieren und entkernen. In eine Auflaufform geben, mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 7 Minuten vorbacken. Nebenher Couscous in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

2.Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Ziegenkäse klein schneiden.

3.Kichererbsen mit Coucous , Frühlingszwiebeln, Tomaten, Zaatar und Ziegenkäse vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Paprikahälften aus dem Backofen nehmen und mit der Mischung füllen. Die gefüllten Paprikaschoten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) noch einmal 15 Minuten backen und anschließend servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.