Spaghetti Arrabiata

ZUTATEN:

300g Spaghetti Pasta
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
400 g Tomaten aus der Dose
Salz
Basilikum
3 EL Arrabiata Gewürzmischung
80 g Pecorino Romano, gerieben

ZUBEREITUNG:

1. Die Knoblauchzehen mit der Faust andrücken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Damit der Knoblauch im Öl „schwimmt“, die Pfanne auf die Seite Kippen.

2. Wenn das Öl duftet und der Knoblauch goldbraun ist, werden die Zehen sofort entfernt.

3. Die Tomaten hinzufügen und sie mit einer Gabel leicht zerdrücken.

4. Die Sauce bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen einen großen Topf mit Wasser für die Nudeln aufsetzen, salzen.

5. Die Nudeln kochen, bis sie noch sehr bissfest sind. Die eingedampfte Tomatenflüssigkeit der Sauce wird mit Nudelwasser ausgeglichen. Dies verleiht der Sauce eine cremige Konsistenz und sie haftet noch besser an der Pasta. Sauce mit Salz abschmecken.

6. Die Spaghetti abseihen. Sauve nach Belieben mit geriebenem Pecorino, Basilikum und einem Schuss Olivenöl servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.