Bulgursalat mit Obst und Putenstreifen

Zutaten:
250 g Bulgur – ungekocht, je feiner die Körner umso besser
450 ml Wasser, kochend heiß – am einfachsten vom Wasserkocher 450 ml Wasser, kochend heiß
Obst nach Belieben (wir haben Apfel, Pfirsich und Erdbeeren genommen)
250g Putenbrust
Blattsalat nach Belieben.
Brathendl Gewürzmischung
Salz
Pfeffer

FÜR DAS DRESSING
6 EL Olivenöl
2 EL Kirsch Sirupdressing

Zubereitung:
1. Als erstes kommen die 250g ungekochten Bulgur in eine Schüssel, übergießt ihn mit ca. 450 ml kochend heißen Wasser. Der Bulgur sollte knapp bedeckt sein. Dann noch mit 1/2 TL Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren und ca.15 Minuten quellen lassen.

2. Während der Bulgur aufquellt, Obst waschen und in Würfeln schneiden.

3. Die Putenbrust in Streifen schneiden und gut mit der Brathähnchen Gewürzmischung marinieren und in einer heißen Pfanne durch braten.

4. Für das Dressing das Olivenöl mit dem Kirsch Sirupdressing gut mischen und für 5 Min. ziehen lassen.

5. Zum Schluss den Bulgur mit dem Obst und Salat gut mischen, die gebratenen Putenstreifen drauf legen und das Ganze mit dem angemachten Sirupdressing übergießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.