Kürbisrisotto in 3 Schritte

Zutaten für 4 Personen:

500 g Hokkaidokürbis
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 EL Olivenöl
250 g Risottoreis
125 ml trockener Weißwein
750 ml Gemüsebrühe, heiß
2 TL Kürbis Gewürz
2 TL Risotto Gewürzmischung
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Gebratene Mandeln

Zubereitung:

1. Hokkaido waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel putzen und fein hacken. Rosmarin und Thymian zupfen und fein hacken.

2. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Kürbis, Kürbis Gewürz und Knoblauch dazugeben und einige Minuten mitbraten. Reis zufügen und mit 100 ml Weißwein ablöschen. Sobald der Wein fast vollständig verdampft ist, eine Suppenkelle heiße Brühe und die Kräuter einrühren. Unter gelegentlichem Rühren immer wieder etwas von der Gemüsebrühe dazugeben, bis der Reis gar ist (dauert etwa 20 min).

3. Restlichen Weißwein unterrühren und das Risotto mit Risotto Gewürzmischung, Salz und Pfeffer abschmecken. Gebratene Mandeln untermischenden und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.