Folge uns auf Instagram

🥳🥳 Muscheln in Weißwein Soße sind Urlaubsfeeling pur, trotzdem möchten wir gerne ein Rezept machen, um die Muscheln jederzeit selber kochen zu können. Dieses hier ist tatsächlich schon dicht dran, es schmeckt unglaublich gut – eine super Alternative zu den üblichen Muschel Rezepten 😍😍

Zutaten:

1 Kg Miesmuscheln
150g Butter 4 Knoblauchzehen
3-4 Schalotten
1 Bund Petersilie
2 Becher Creme Fraiche
Eingelegte Tomaten 🍅 
1-2 TL Gemüsebrühe
2-3 EL Zitronensaft
1 Flasche trockener Weißwein
2 TL MUSCHEL GEWÜRZ.

Muscheln vorbereiten:

Bei Muscheln ist es besonders wichtig sicherzustellen, keine verdorbene zu erwischen. 

1️⃣. Butter in einem Topf zerlassen, kleingeschnittene Schalotten und Knoblauch darin glasig anschwitzen, die gehackte Petersilie mit rein und ebenfalls für 1-2 Minuten andünsten.
Dann kommen alle vorbereiteten Muscheln ebenfalls mit dazu und es wird mit dem trockenen Weißwein aufgefüllt, bis alle Muscheln leicht bedeckt sind.

2️⃣. Nun dauert es ca. 8-12 Minuten bis die Muscheln gegart und vollständig geöffnet sind, nun ist es an der Zeit diese aus der Soße zu holen und in einer Schüssel zur Seite zu legen. Auch hier wieder getreu nach dem Guide: Wenn sich eine Muschel nun nicht geöffnet hat, müsst ihr diese aussortieren da sie wohl nicht gut ist.
Jetzt kommt der Creme Fraiche in die Soße, verrühren, aufkochen und mit dem Pürierstab fein durchmixen bis alles schön aufgeschäumt ist.

3️⃣. Nun müsst ihr das Ganze noch mit dem Muschel Gewürz abschmecken, die Muscheln einmal kurz erneut darin erhitzen und alles zusammen mit etwas Baguette auf tiefen Tellern anrichten, am Ende mit eingelegten Tomaten und etwas Petersilie 🌿 anrichten fertig!

#muscheln #rezepte #suppe #sahne #sauce #muscheln🐚 #kochen #essen #genießen
🥳🥳 Muscheln in Weißwein Soße sind Urlaubsfeeling pur, trotzdem möchten wir gerne ein Rezept machen, um die Muscheln jederzeit selber kochen zu können. Dieses hier ist tatsächlich schon dicht dran, es schmeckt unglaublich gut – eine super Alternative zu den üblichen Muschel Rezepten 😍😍 Zutaten: 1 Kg Miesmuscheln 150g Butter 4 Knoblauchzehen 3-4 Schalotten 1 Bund Petersilie 2 Becher Creme Fraiche Eingelegte Tomaten 🍅 1-2 TL Gemüsebrühe 2-3 EL Zitronensaft 1 Flasche trockener Weißwein 2 TL MUSCHEL GEWÜRZ. Muscheln vorbereiten: Bei Muscheln ist es besonders wichtig sicherzustellen, keine verdorbene zu erwischen. 1️⃣. Butter in einem Topf zerlassen, kleingeschnittene Schalotten und Knoblauch darin glasig anschwitzen, die gehackte Petersilie mit rein und ebenfalls für 1-2 Minuten andünsten. Dann kommen alle vorbereiteten Muscheln ebenfalls mit dazu und es wird mit dem trockenen Weißwein aufgefüllt, bis alle Muscheln leicht bedeckt sind. 2️⃣. Nun dauert es ca. 8-12 Minuten bis die Muscheln gegart und vollständig geöffnet sind, nun ist es an der Zeit diese aus der Soße zu holen und in einer Schüssel zur Seite zu legen. Auch hier wieder getreu nach dem Guide: Wenn sich eine Muschel nun nicht geöffnet hat, müsst ihr diese aussortieren da sie wohl nicht gut ist. Jetzt kommt der Creme Fraiche in die Soße, verrühren, aufkochen und mit dem Pürierstab fein durchmixen bis alles schön aufgeschäumt ist. 3️⃣. Nun müsst ihr das Ganze noch mit dem Muschel Gewürz abschmecken, die Muscheln einmal kurz erneut darin erhitzen und alles zusammen mit etwas Baguette auf tiefen Tellern anrichten, am Ende mit eingelegten Tomaten und etwas Petersilie 🌿 anrichten fertig! #muscheln #rezepte #suppe #sahne #sauce #muscheln🐚 #kochen #essen #genießen
Heute haben wir für euch eine Masala Spezialität, scharf 🌶, cremig und unheimlich lecker 😋, dieses Rezept ist einfach und schnell gemacht, mit unseren Gewürzen gelingt jedem von euch eine zauberhafte Speise zu kreieren.

Tikka Masala südindischer Art, ein populäres Gericht für jede Geschmacksrichtung, für die vegetarische Variante kann man statt Hähnchen, Kürbis 🎃 oder Aubergine 🍆 nehmen.
@mohemshop 

Dafür braucht ihr:

3  getrocknete rote Chilischoten 🌶
2  Knoblauchzehen 🧄
1  Zwiebel 🧅 
1 EL  Öl 
4 EL  Tomatenmark 
2 TL Tikka Masala
2 TL Hähnchen Curry Mischung 
10 EL  dicke Kokosmilch 
100 g  Schlagsahne 
2 TL  Hühnerbrühe 
500 g  Hähnchenfilet 
1 Prise  Zucker 
  Salz 
  etwas Zitronensaft

Zubereitung:

1. Chilischoten entkernen und zirka zehn Minuten in zirka zwei Esslöffel heißem Wasser einweichen. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. 

2. Chilis abtropfen und kleinschneiden. Mit Knoblauch, Zwiebel Curry Tikka Masala und Hähnchen Curry im Mörser zerstoßen oder im Mixer pürieren. Einweichwasser tropfenweise zugeben, bis eine Paste entsteht. Öl und Tomatenmark einrühren. 

3. Kokosmilch, Sahne und knapp 1/4 Liter Wasser aufkochen. Brühe einstreuen. Filet waschen, trocken tupfen, würfeln und in die Kokossahne geben. Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln. Curry-Paste einrühren. Mit wenig Zucker, Salz und eventuell Zitronensaft abschmecken. Weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dazu schmeckt Basmati-Reis

#curry #currylife #curryliebe #currysuppe #hähnchencurry #tikkamasala #garammasala #currygericht
Heute haben wir für euch eine Masala Spezialität, scharf 🌶, cremig und unheimlich lecker 😋, dieses Rezept ist einfach und schnell gemacht, mit unseren Gewürzen gelingt jedem von euch eine zauberhafte Speise zu kreieren. Tikka Masala südindischer Art, ein populäres Gericht für jede Geschmacksrichtung, für die vegetarische Variante kann man statt Hähnchen, Kürbis 🎃 oder Aubergine 🍆 nehmen. @mohemshop Dafür braucht ihr: 3 getrocknete rote Chilischoten 🌶 2 Knoblauchzehen 🧄 1 Zwiebel 🧅 1 EL Öl 4 EL Tomatenmark 2 TL Tikka Masala 2 TL Hähnchen Curry Mischung 10 EL dicke Kokosmilch 100 g Schlagsahne 2 TL Hühnerbrühe 500 g Hähnchenfilet 1 Prise Zucker Salz etwas Zitronensaft Zubereitung: 1. Chilischoten entkernen und zirka zehn Minuten in zirka zwei Esslöffel heißem Wasser einweichen. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. 2. Chilis abtropfen und kleinschneiden. Mit Knoblauch, Zwiebel Curry Tikka Masala und Hähnchen Curry im Mörser zerstoßen oder im Mixer pürieren. Einweichwasser tropfenweise zugeben, bis eine Paste entsteht. Öl und Tomatenmark einrühren. 3. Kokosmilch, Sahne und knapp 1/4 Liter Wasser aufkochen. Brühe einstreuen. Filet waschen, trocken tupfen, würfeln und in die Kokossahne geben. Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln. Curry-Paste einrühren. Mit wenig Zucker, Salz und eventuell Zitronensaft abschmecken. Weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dazu schmeckt Basmati-Reis #curry #currylife #curryliebe #currysuppe #hähnchencurry #tikkamasala #garammasala #currygericht
Heute haben wir für ein Rezept, das uns viele von euch haben wollen, und zwar eine vegetarische Tajine Variante, 🥰🥰🥰, obwohl wir dieses Gericht in allen möglichen Varianten probierten haben und uns damit sehr gut auskennen, sind wir immer überrascht wie lecker das immer schmeckt und welche kleine Details trotzdem einen großen Unterschied machen können.

WE LOVE IT 🥰🥰🥰😍😍😍

Zutaten:

Auch hier ist euch die Wahl des Gemüses frei gelassene.
Ihr könnt in der Tajine alles an Gemüse verwenden, wichtig ist nur das man dabei achten soll, dass das harte Gemüse wie Kartoffel, Möhren, Kürbis …. Zuerst gegart werden sollen dann das andere Gemüse, somit gar die Tajine eine schöne Struktur und das Gemüse wird wider überkocht noch bleibt es roh.

Für diese Varianten haben wir:
Möhren 
Auberginen 🍆 
Paprika 🫑 
Tomaten 🍅 
Zwiebeln 🧅 
Wenig Mais 🌽 
Dill frisch
2 TL Ras el Hanout
Joghurt
Salz und Pfeffer
Knoblauch 🧄 

Zubereitung:

1. In einem großen Topf oder einer Tajine 4 EL Öl erhitzen. Zwiebel; Knoblauch schälen und würfeln. Erst Zwiebeln im Öl glasig anschwitzen, dann Knoblauch beigeben und kurz mitrösten.

2. Tomaten, Möhren und 200 ml Wasser  hinzufügen. Kurz aufkochen lassen, dann einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3. Währenddessen Aubergine und Paprika waschen, und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Gemeinsam mit Mais 🌽 in den Topf geben, mit Ras El Hanout, Salz und Pfeffer würzen und weitere 15 min köcheln lassen.

4.  zum Schluss mit ordentlich Dill bestreuen und Joghurt dazu geben,

 Ein Traum 🥰🥰🥰

#tajine #marokkanischeküche #marokkanischerezepte #gewürze #neuss #schützenfestneuss #vegan #vegitarisch
Heute haben wir für ein Rezept, das uns viele von euch haben wollen, und zwar eine vegetarische Tajine Variante, 🥰🥰🥰, obwohl wir dieses Gericht in allen möglichen Varianten probierten haben und uns damit sehr gut auskennen, sind wir immer überrascht wie lecker das immer schmeckt und welche kleine Details trotzdem einen großen Unterschied machen können. WE LOVE IT 🥰🥰🥰😍😍😍 Zutaten: Auch hier ist euch die Wahl des Gemüses frei gelassene. Ihr könnt in der Tajine alles an Gemüse verwenden, wichtig ist nur das man dabei achten soll, dass das harte Gemüse wie Kartoffel, Möhren, Kürbis …. Zuerst gegart werden sollen dann das andere Gemüse, somit gar die Tajine eine schöne Struktur und das Gemüse wird wider überkocht noch bleibt es roh. Für diese Varianten haben wir: Möhren Auberginen 🍆 Paprika 🫑 Tomaten 🍅 Zwiebeln 🧅 Wenig Mais 🌽 Dill frisch 2 TL Ras el Hanout Joghurt Salz und Pfeffer Knoblauch 🧄 Zubereitung: 1. In einem großen Topf oder einer Tajine 4 EL Öl erhitzen. Zwiebel; Knoblauch schälen und würfeln. Erst Zwiebeln im Öl glasig anschwitzen, dann Knoblauch beigeben und kurz mitrösten. 2. Tomaten, Möhren und 200 ml Wasser hinzufügen. Kurz aufkochen lassen, dann einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. 3. Währenddessen Aubergine und Paprika waschen, und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Gemeinsam mit Mais 🌽 in den Topf geben, mit Ras El Hanout, Salz und Pfeffer würzen und weitere 15 min köcheln lassen. 4. zum Schluss mit ordentlich Dill bestreuen und Joghurt dazu geben, Ein Traum 🥰🥰🥰 #tajine #marokkanischeküche #marokkanischerezepte #gewürze #neuss #schützenfestneuss #vegan #vegitarisch